vergammeln

* * *

ver|gạm|meln 〈V. intr.; ist; umg.〉
1. alt werden, verschimmeln, verderben (Lebensmittel)
2. 〈fig.〉 herunterkommen (Person)
● der Käse ist schon ganz vergammelt

* * *

ver|gạm|meln <sw. V.> (ugs.):
1. <ist>
a) (von Nahrungsmitteln) durch zu langes Liegen verderben, ungenießbar, unbrauchbar werden:
die Vorräte vergammeln;
das Brot, das Fleisch ist völlig vergammelt;
b) herunterkommen (2 a), verwahrlosen:
im Urlaub, in den Semesterferien völlig v.;
der Garten, das Grundstück vergammelt;
<oft im 2. Part.:> ein vergammeltes Haus, Geschäft.
2. <hat> eine bestimmte Zeit müßig zubringen; vertrödeln:
den ganzen Sonntag im Bett v.

* * *

ver|gạm|meln <sw. V.> (ugs.): 1. a) (von Nahrungsmitteln) durch zu langes Liegen verderben, ungenießbar, unbrauchbar werden <ist>: die Bananen, die Fische, die Vorräte vergammeln; In den umliegenden Wäldern vergammeln Hunderte von Festmetern aufbereitetes und gestapeltes Holz (Freie Presse 3. 1. 90, 7); das Brot, das Fleisch ist völlig vergammelt; Aus der überfüllten Mülltüte riecht es nach vergammeltem Heringsfilet in Tomatensoße (Ossowski, Flatter 79); b) herunterkommen (2 a), verwahrlosen <ist>: im Urlaub, in den Semesterferien völlig v.; der Garten, das Grundstück vergammelt; Auf der Reeperbahn Nummer 156 steht ein vierstöckiges Wohnhaus aus der Jahrhundertwende seit Jahren leer. In der Balduinstraße 22 v. weitere Wohnungen ... Investoren warten auf bessere Zeiten, die Stadt lässt die Planungen schleifen (Woche 14. 2. 97, 31); er ... lässt seine Prothese seelenruhig vor sich hin vergilben und v. (Wohmann, Absicht 466); <oft im 2. Part.:> ein vergammeltes Haus, Geschäft, Labor; Der vergammelte ... Küstenfrachter ... dümpelt seit sechs Tagen vor der Küste (Welt 15. 11. 78, 1); Auch ihre Kleidung missfällt ihm. So v. könnte ich niemals rumlaufen (Chotjewitz, Friede 107). 2. eine bestimmte Zeit müßig zubringen; vertrödeln <hat>: den ganzen Sonntag im Bett v.; einfach vergammelte Zeit (Loest, Pistole 189).

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • vergammeln — V. (Aufbaustufe) ugs.: zu lange liegen und dadurch nicht genießbar werden Synonyme: verderben, schlecht werden, gammelig wreden (ugs.) Beispiel: Sie ließ den Kuchen vergammeln …   Extremes Deutsch

  • vergammeln — vergammeln:⇨verderben(3) …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • vergammeln — ver·gạm·meln; vergammelte, ist vergammelt; [Vi] gespr; 1 etwas vergammelt etwas wird durch zu lange Lagerung schlecht oder unbrauchbar <Lebensmittel> 2 etwas vergammeln lassen etwas nicht pflegen ≈ etwas verwahrlosen lassen …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • vergammeln — gammeln »ungenießbar werden, verderben; untätig sein, faul in den Tag hinein leben«: Das aus dem Niederd. ins Hochd. gedrungene Verb geht zurück auf mniederd. gammeln »alt werden«, das zu einem im Dt. untergegangenen germ. Adjektiv mit der Bed.… …   Das Herkunftswörterbuch

  • vergammeln — ver|gạm|meln (umgangssprachlich für verderben; verwahrlosen); die Zeit vergammeln (umgangssprachlich für vertrödeln) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Vergammeln — Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Amtsverwesung siehe Verweser. Unter dem Begriff Verwesung wird eine Vielzahl an Prozessen zusammengefasst, die nach dem Tod eines Organismus oder nach dem Absterben von Teilen eines Organismus ablaufen.… …   Deutsch Wikipedia

  • vergammeln — vergammelnv 1.intr=verderben;verschimmeln;verkommen;durchFeuchtigkeitunbrauchbarwerden.⇨GammelI1.Etwaseit1900,sold,schülundstud. 2.tr=dieZeitnutzlosverstreichenlassen,inUntätigkeitverbringen.⇨gammeln.1955ff,studundBSD …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • vergammeln — vergammele …   Kölsch Dialekt Lexikon

  • faulen — ausfaulen, durchfaulen, faul werden, in Fäulnis/Gärung/Verwesung übergehen, modern, schlecht/ungenießbar werden, verderben, verfaulen, vermodern, verrotten, verwesen; (ugs.): gammelig werden, vergammeln; (nordd.): rotten. * * *… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • modern — ¹modern faulen, in Moder übergehen, verderben, verfaulen, vermodern, verrotten; (ugs.): gammelig werden, vergammeln; (nordd.): rotten. ²modern 1. en vogue, im Schwange, in Mode, modisch, up to date; (ugs.): angesagt, der letzte Schrei, in,… …   Das Wörterbuch der Synonyme

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.